Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutzerklärung.

Aktuelle Meldungen

Das Königliches Kartenspiel für Zocker: „Kings & Creatures“

Zoch - Mai 2022

Mit Fabelwesen, Helden und Königen wollen bei dem Kartenspiel „Kings & Creatures“ von Nicko Böhnke zwei bis sechs Spieler ab acht Jahren möglichst viel Ruhm erringen. Taktisch schlau wird abgewogen, ob man bei der Auslage zugreift oder lieber abwartet, um dann noch wertvollere Kartensets zu sammeln.

In der Tischmitte werden mehrere Karten von einem Rundenstapel als Auslage verteilt. Vier weitere verdeckte Kartenstapel warten auf ihren späteren Einsatz. Jeder Spieler besitzt ein Schloss als Startkarte, deren geringster Zahlenwert bestimmt, wer beginnt. Auch im Laufe des weiteren Spiels ist immer am Zug, wer zuletzt die niedrigste Karte eingesammelt hat. Dieser Spieler nimmt sich eine der offenen Karten aus der Mitte und legt sie an seine bereits vorhandenen Karten an. Hierbei versucht man, strategisch klug verschiedene Sets zu sammeln, da am Ende nur bestimmte Karten zusammen Punkte ergeben. Dies können zum Beispiel möglichst viele verschiedene Fabelwesen oder Karten einer Farbe sein. Nach fünf Runden ist das Spiel vorbei und es werden die Ruhmespunkte ausgewertet. Wer den meisten Ruhm einstreicht, gewinnt das Spiel.

Das Kartenspiel „Kings & Creatures“ von Zoch eignet sich für Familien und Erwachsene und wurde phantasievoll von Stephan Lorenz illustriert. Die Spieldauer beträgt etwa eine halbe Stunde.