Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Nach oben scrollen

Oben

Wachsende Märkte in Südostasien

Wachsende Märkte in Südostasien
E. Stemmer

Go to Market – subventionierte Erschließung der asiatischen Märkte mit Hilfe der AHK ASEAN

Ein Expertenbeitrag von Eva Puchala, Repräsentantin der AHK ASEAN

Südostasien: Neue Märkte erschließen mit den passenden Partnern vor Ort

Die Konsumentenmärkte in Südostasien wachsen weltweit am schnellsten. Mit über 642 Millionen Verbrauchern bieten die zehn ASEAN*-Staaten ein Marktpotential, das größer ist, als das der Europäischen Union.

Insbesondere in den Ländern mit mittleren Einkommen bildet sich zunehmend eine kaufkräftige Mittelschicht. Der Nachholbedarf im Konsumgüterbereich ist groß, Eltern der Ober- und Mittelschicht fühlen sich zu internationalen Produkten hingezogen. Bedarf besteht v.a. im Bereich hochwertigen Produkte in den folgenden Produktgruppen:

  • Spielwaren
  • Transport und Sicherheit
  • Bekleidung
  • Pflege und Gesundheit
  • Ernährung
  • Freizeit- und Sportartikel
  • Schulbedarf und kreative Gestaltung
  • Wohnen
  • Ausstattung von Kindergärten und Schulen
  • Nachhaltige Produkte

Die AHK ASEAN macht neue Absatzmärkte transparent

Die Märkte in Südostasien sind stark heterogen. Daher gilt es beim Markteinstieg die Unterschiede der Länder zu kennen, zu verstehen und entsprechend zu bedienen. 

Unternehmen müssen hierfür Zeit und Ausdauer mitbringen. Die Vorbereitung auf den Markteinstieg ist ein entscheidender Faktor für Geschäftserfolg und Umsatzsteigerung auf ausländischen Absatzmärkten. 

Beschaffung, Vertrieb und Produktion in Südostasien: GoToMarket Projekt 2018

AHK Philippinen mit den Teilnehmern des GoToMarket-Projekt 2018: hebaCARE GmbH, Kristallturm GmbH & TRENDHAUS Handelsgesellschaft mbH

Mit dem diesjährigen Pilotprojekt „GoToMarket Vol. 1“ hat die AHK ASEAN Unternehmen mit Produkten rund um Kinder und Eltern beim strukturierten Geschäftsaufbau in Vietnam und den Philippinen unterstützt. Für 2019 wurde das GoToMarket Projekt für die gesamten ASEAN-Region ausgeweitet. Individuelle Beratung zu den südostarischen Märkten, die Definition relevanter Zielregionen und das Vereinbaren von Geschäftsterminen an einem oder mehreren Standorten mit zuvor identifizierten potenziellen Geschäftspartnern gehören zu den Dienstleistungen der AHK ASEAN Unterstützung wird vor allem in drei Geschäftsbereichen geboten: Beschaffung, Vertrieb und Produktion.

Subventioniertes „GoToMarket“-Projekt 2019:

Nächstes Jahr wird von der AHK ASEAN ein subventioniertes Projekt für die Geschäftsanbahnung für deutsche Unternehmen und Hersteller von Baby- und Kinderprodukten sowie „Mother Care“im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogrammes nach Shanghai und Hongkong angeboten.

Ein Termin steht auch bereits fest: Die Reise wird vom 24. – 28. Juni 2019 stattfinden.

Durch die Subventionierung ist diese Reise sehr interessant – Unternehmen zahlen je nach Unternehmensgröße (Umsatz & Mitarbeiter) zwischen 500 und 1.000 Euro Teilnahmegebühr. Bis zum 14. Dezember 2018 können sich noch interessierte Unternehmen anmelden, die Teilnehmer-Zahl ist begrenzt, erste Anmeldungen liegen bereits vor.

Die Auslandshandelskammern (AHKs) bieten Unterstützung durch Erfahrung, Marktkenntnisse und  einem ausgebauten Netzwerk in 140 Büros an 90 Standorten weltweit.

 

Eva Puchala, Repräsentantin AHK ASEAN

Link zur AHK