Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Nach oben scrollen

Oben

Tourismus – eine interessante Branche für Brand-Kooperationen?

Tourismus – eine interessante Branche für Brand-Kooperationen?

Singapore Tourism Board und Barbie® stellen in einer gemeinsamer Marketingkooperation singapurische Talente in den Mittelpunkt und zeigen, wie verschiedene Künstler den Markenkampagnen der Partner – „Passion Made Possible“ und „You Can Be Anything“ – durch inspirierende Geschichten Leben einhauchen.

Vor einigen Wochen hatten wir über die Kooperation zwischen Monopoly und Dubai berichtet, die Kooperation zwischen Barbie und Singapore ist die zweite Tourismus Brand-Kooperation innerhalb weniger Wochen. Im Laufe der kommenden Wochen werden wir ein Interview mit einem Tourismus-Beauftragten online stellen, welche Vorteile für die Tourismusbranche durch solche Spielwaren-Brand-Kooperationen erhofft werden.

Die Zusammenarbeit zwischen Barbie und Singapore umfasst drei verschiedene Bereiche, unter anderem eine Ausstellung von 60 Barbiepuppen in maßgeschneiderten Outfits von 18 lokalen Künstlern und Designmarken sowie einen Wettbewerb auf Facebook, der bis zum 15. Dezember diesen Jahres läuft. Die Kooperation, welche ein Teil der Feierlichkeiten zu Barbies 60. Geburtstag ist, ist die erste zwischen den beiden Marken.

Lim Shoo Ling, Brand Director des STB, sagt: „Die Unterstützung singapurischer Talente und Künstler ist uns ein wichtiges Anliegen und wir geben ihren Geschichten auf verschiedene Arten eine Bühne. In ähnlicher Weise fokussiert sich Barbie auf die Bestärkung und Unterstützung von Mädchen und Frauen und inspiriert sie, ihre größten Träume zu verwirklichen. Der 60. Geburtstag von Barbie ist ein passender Anlass, sich zusammenzuschließen und Geschichten aus Singapur zu erzählen, in denen Leidenschaft zur Realität geworden ist – Passion Made Possible. Gleichzeitig können wir so aufzeigen, wie vielfältig und umfassend unsere Retail- und Design-Szene in Singapur ist.“