Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Nach oben scrollen

Oben

Spiel Archive - Brandora to B

Spielwarenmesse eG übernimmt SPIEL

10. Januar 2022 |

Das ist ein Paukenschlag für die Spielebranche: Die Spielwarenmesse eG hat zum 1. Januar 2022 die Veranstaltung Internationale Spieltage SPIEL in Essen übernommen. Damit tritt der Nürnberger Messe- und Marketingdienstleister als neuer Eigentümer der weltgrößten Publikumsmesse für Gesellschaftsspiele auf. Die SPIEL wird auch zukünftig auf dem Essener Messegelände stattfinden und von der langjährigen Geschäftsführerin Dominique Metzler mit ihrem erfahrenen Team von Bonn aus organisiert. Als zusätzlicher Geschäftsführer fungiert Florian Hess, Vorstand der Spielwarenmesse eG.

mehr

Digitale Messe – Funktioniert das? Max und Dominique Metzler im Gespräch

23. November 2020 |

Die Zahlen konnten sich sehen lassen: 148.000 Besucher – und eine weltweit aktive Community. Im Interview erzählen Dominique und Max Metzler, wie die SPIEL.digital aus Veranstalter-Sicht lief.

mehr

SPIEL.digital mit über 400 Ausstellern

19. Oktober 2020 |
Der Friedhelm Merz Verlag zieht mit seinem „All in“ die Branchen-Aufmerksamkeit auf sich: Am Donnerstag startet die SPIEL.digital mit einem umfangreichen und innovativen Konzept.

mehr

SPIEL.digital mit ambitioniertem Konzept

21. Juli 2020 |

Vom 22.-25.10. wird die SPIEL.digital stattfinden.

Sie wird nicht nur digitale Präsentationsplattform und virtueller Meetingroom sein, sondern das abgesagte Event in Essen nach Möglichkeit vollumfänglich abbilden.

mehr

„SPIEL“ auf Wachstumskurs

3. September 2019 |

Die Zeichen der Spielebranche stehen auf Wachstum. Sowohl national als auch international rechnen Analysten mit einem jährlichen Zuwachs von 9% bis 2022.

mehr

Calavera – jetzt wird abgeräumt!

7. Mai 2019 |

Das neue Spiel vom moses Verlag lässt dunkle Herzen höher schlagen!

Calaveras – so heißen die kreativ gestalteten Totenschädel und Skelette, die am Día de Muertos (Tag der Toten), einem der wichtigsten Feiertage in Mexico, traditionell in den unterschiedlichsten Ausführungen zur Schau gestellt werden. Calaveras erfreuen sich als Designelement auch in Deutschland immer größerer Beliebtheit: Floral geschmückte Totenköpfe findet man inzwischen auf vielen Produkten – so auch auf dem neuen Gesellschaftsspiel des moses. Verlags, „Calavera“.

mehr