Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Nach oben scrollen

Oben

Interview Archive - Brandora to B

Kinderspiel des Jahres wird online verliehen – Interview mit Christoph Schlewinski

9. Juni 2020 |

Christoph Schlewinski ist Koordinator der Jury „Kinderspiel des Jahres“. In unserem Podcast erzählt er, was an der diesjährigen Verleihung besonders ist – und welche Auswirkungen Corona in Bezug auf das Spielverhalten hat.

mehr

Breites Portfolio bei Rülke

13. März 2020 |

Das Erzgebirge ist traditionell Hochburg der Holzspielware. Den Ursprung hat die Branche in der Holzkunst – Schwibbögen, Nussknacker, Weihnachtsschmuck und Co. werden hier noch immer in großer Zahl produziert – und zählten einst zur Spielware.

mehr

Messetalk: Duo Schreib & Spiel goes VR

13. Februar 2020 |

Die Berliner Kooperation duo schreib & spiel wuchs im Geschäftsjahr 2019 stärker als der Markt und präsentiert den ersten virtuellen „duo-Flyer“ auf der Spielwarenmesse in Nürnberg.

Wir sprachen mit Thorsten Paedelt über Handelskooperationen, die deutsche Fachhandelswelt und Schwerpunktthemen für das kommende Jahr.

mehr

Die Toddys sind los!

11. Februar 2020 |

siku wagt sich mit den Toddys in ein völlig neues Feld für das Unternehmen vor: Spielware für Kleinkinder ab 18 Monaten. Und das machen die Fahrzeugspezialisten wirklich nicht schlecht.

mehr

Messetalk: Jan Remus und Uli Hirsch sprechen über Clementoni

7. Februar 2020 |

Wir sprachen auf der Spielwarenmesse 2020 mit Jan Remus, „neuer“ CEO Clementoni  GmbH und Ulrich Hirsch, „alter“ CEO Clementoni GmbH darüber, wie bei Clementoni die Übergabe der Geschäftsführung zur nächsten Generation vonstatten geht. Zudem geht es im Gespräch um Lizenzen, … mehr

Spielwarentalk: Schleich auf Erfolgskurs

3. Februar 2020 |

Der schwäbische Spielwarenhersteller Schleich hat seinen Umsatz in Deutschland im sechsten Jahr in Folge zweistellig gesteigert: so erzielte die Schleich Gruppe 2019 erstmalig einen Brutto- Umsatz von mehr als 200 Mio. Euro (Vorjahr: 183 Mio. Euro), das entspricht einem Anstieg von rund elf Prozent. Gleichzeitig hat das Unternehmen seinen Anteil am deutschen Spielwarenmarkt von 3,6 Prozent auf 3,9 Prozent erhöht. 

mehr