Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Nach oben scrollen

Oben

StoryDOCKS im Interview: Stories für Kinder

StoryDOCKS im Interview: Stories für Kinder
J. Meister

StoryDOCKS vereint verschiedene Marken, die sich mit Content für Kinder beschäftigen. Auf die unterschiedlichste Art. Wir sprechen über TigerMedia, Framily und das Dach über diesen und anderen Marken.

Im Gespräch erklärt Till Weitendorf, ehemaliger Geschäftsführer der Oetinger Verlagsgruppe und heutiger GF von StoryDOCKS gemeinsam mit Jennifer Jones und Martin Kurzhals, wie es dazu kam, die digitalen Bestrebungen der Verlagsgruppe auf eigene Beine zu stellen – und welche Zukunft klassische Buchverlage haben.

„Wir wollen Storytelling für Kinder auf ein neues Level heben und gute Geschichten noch umfassender und faszinierender erzählen – multimedial, viral, cross-channel – grenzüberschreitend. Wir bauen dafür relevante Geschäftsmodelle selbst oder beteiligen uns an diesen.“ beschreibt Weitendorf das Konzept von StoryDOCKS – und lädt alle, die Ideen in diesem Bereich haben, ein, sich zu melden.

Außerdem verraten sie die Entwicklungsperspektiven der einzelnen Marken: Wo stehen Tigerbox, Framily und Storydocks in fünf Jahren? Und wie sieht der Markt dann aus? Gibt es noch klassische Buchverlage – oder müssen diese sich auch neu erfinden?

Wir empfehlen zum Hören einen gemütlichen Platz auf Ihrer Couch, Knabbereien, etwas leckeres zu trinken – und eine Stunde Muße.

 

Wir wollen Storytelling für Kinder auf ein neues Level heben und gute Geschichten noch umfassender und faszinierender erzählen – multimedial, viral, cross-channel – grenzüberschreitend. Wir bauen dafür relevante Geschäftsmodelle selbst oder beteiligen uns an diesen. So konnten wir bereits unterschiedliche Produkte wie tigermedia, Framily und Onilo erfolgreich am Markt platzieren. Unser Fokus liegt auf drei Säulen: Personalisierung, Bildung und Multichannel. Wir bedienen uns der besten Partner & Teams, sowie einem Mix aus erstklassiger Soft- und Hardware. Alles mit dem Ziel, Produkte so zu denken, dass sie auch die Kinder von morgen begeistern und von den besten Geschichten träumen lassen.