Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Nach oben scrollen

Oben

Spielwarentalk: Schleich auf Erfolgskurs

Spielwarentalk: Schleich auf Erfolgskurs

Der schwäbische Spielwarenhersteller Schleich hat seinen Umsatz in Deutschland im sechsten Jahr in Folge zweistellig gesteigert: so erzielte die Schleich Gruppe 2019 erstmalig einen Brutto- Umsatz von mehr als 200 Mio. Euro (Vorjahr: 183 Mio. Euro), das entspricht einem Anstieg von rund elf Prozent. Gleichzeitig hat das Unternehmen seinen Anteil am deutschen Spielwarenmarkt von 3,6 Prozent auf 3,9 Prozent erhöht. 

Noch stärker als im Heimatmarkt – und ebenfalls im zweistelligen Bereich – ist der Umsatz des Unternehmens in den Fokusmärkten Frankreich und Großbritannien gewachsen. 

Dirk Engehausen, CEO der Schleich Gruppe, die dieses Jahr ihr 85-jähriges Jubiläum feiert, erklärt in unserem Podcast-Interview warum sich Schleich seit Jahren so erfolgreich weiterentwickelt, in wie weit der Kinofilm „bayala – Das magische Elfenabenteuer“ dazu beigetragen hat und welche Strategien und Ziele in 2020 anvisiert und umgesetzt werden: „Wir durchdenken viele neue Ideen – ob weitere Filme, eine TV-Serie oder Apps, solche Entscheidungen erfordern erhebliche Investitionen und entsprechende Planungen“. 

Dirk Engehausen, CEO Schleich GmbH