Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Nach oben scrollen

Oben

Beschäftigungstipps von ErzieherInnen

J. Meister
Ravensburger bittet ErzieherInnen um Rat und veröffentlicht Tipps für Eltern für die Zeit ohne Kita und Schule

Nach den gestrigen Beschlüssen von Bund und Ländern ist klar, dass Schulen und Kindertagesstätten noch eine Weile geschlossen bleiben. Eltern sind weiterhin gefordert, das tägliche Unterhaltungsprogramm für den Nachwuchs zu stemmen. Ravensburger hat jetzt Experten vor die Kamera gebeten, die sich mit der Beschäftigung von Kindern am besten auskennen: die Erzieherinnen und Erzieher. Unter dem Hashtag #athomewithravensburger zeigen sie in kurzen Videos ihre Ideen zum Nachahmen: Lustige Fingerspiele für Kleinkinder und originelle Bastelarbeiten für größere Kinder.

Videos mit Beschäftigungsideen

Unter diesem Link finden Eltern die zehn Videos mit Beschäftigungsideen für zuhause. Drei Erzieherinnen und ein Erzieher zeigen in Kurzvideos originelle Beschäftigungsideen, die Familien mit gewöhnlichen Gegenständen aus dem Haushalt nachmachen können. Da wird aus einer Kartoffel ein origineller Tier-Stempel, ein Kamm dient als Hilfsmittel zum Airbrushen und die leere Papprolle bekommt eine neue Zukunft als Rakete. Für die Kleinsten haben die Pädagogen lustige Fingerspiele aufgenommen, die sie bald gemeinsam mit Mama und Papa singen können.

Spielen per Videochat

Auch für die Eltern selbst hält Ravensburger etwas parat – und bietet Spieleabende per Videochat. Und die Anleitung dazu via Youtube (siehe oben).