Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Nach oben scrollen

Oben

Playmobil sorgt für Abwechslung im Corona-Alltag

Playmobil sorgt für Abwechslung im Corona-Alltag
E. Stemmer

Das Social Media Team von Playmobil sorgt ab heute durch eine #stayhome Challenge bei Facebook für gute Laune bei den Kindern.

Nachdem die zweite schulfreie Woche mit Ausgangsbeschränkungen in Deutschland schon so gut wie überstanden ist, jedoch voraussichtlich noch einige Wochen der „sozialen Isolation“ vor uns liegen, hat das Zirndorfer Unternehmen schnell reagiert und bietet Abwechslung im tristen Corona-Alltag vieler schulfreier Kinder.

Das Social Media Team hat schnell reagiert und geht dabei zwei Wege:

Zum einen wurde ein Aufklärungsvideo produziert, das seit letzten Sonntag über die diversen Social Media Kanäle gestreut wird, damit Kinder besser verstehen, warum sich Deutschland derzeit im Lockdown befindet. Das Video wurde mit Hochdruck entwickelt, die Erstellung des Storyboards, Skript, Produktion des Videos, die Einspielung der Musik, sowie die Vertonung erfolgte innerhalb von einer Woche!! Die englische Version des Videos ging einen Tag später online und heute wird das Video in zwei weiteren Sprachvarianten gelauncht. Mit dem Ziel weltweit eine kindgerechte Erklärung der aktuellen Situation zu bieten, sind noch viele weitere Sprachversionen geplant.

Zum anderen motiviert Playmobil ab heute die junge Zielgruppe täglich an einer #stayhome Challenge teilzunehmen. Jeden Tag wird auf Facebook eine neue Aufgabe gestellt, welche die teilnehmenden Kinder mit viel Kreativität bewältigen können.

Nach Rückfrage beim Social Media Team erkennt Playmobil einen deutlichen Anstieg der aktuellen Nutzung diverser Social Media Kanäle – Playmobil wird jedoch nicht mit jedem Post gezielt auf das Coronavirus eingehen, sondern bemüht sich, den Kindern auch während dieser Ausnahmesituation die normalen Spielwelten und den Spaß am Spielen zu bieten.