Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Nach oben scrollen

Oben

NOCH steht Händlern zur Seite

NOCH steht Händlern zur Seite
J. Meister

Der Modellbauspezialist NOCH geht gerade viele neue und innovative Wege. Sei es in Sachen Kundenkommunikation oder auch in Handelsdingen. Am 15. April ging nun die Aktion „Support your local NOCH dealer“ online – bei der stationäre Händler von Einkäufen im NOCH Onlinestore profitieren.

Die Grundidee der Aktion „Support your local NOCH dealer“: Onlinekunden können den Fachhändler vor Ort unterstützen, obwohl dieser gerade gezwungen ist, sein Geschäft geschlossen zu halten.

„Da wir aktuell in der Lage sind online zu verkaufen, geht es uns etwas besser als vielen unserer Fachhandelspartner. Um den Einzelhändler in diesen schweren Tagen zu unterstützen, haben wir uns eine Benefiz-Aktion für die Fachhändler ausgedacht“, so Sebastian Topp, Geschäftsführer bei NOCH.

Händler verdienen über Rabattcodes im NOCH Shop mit

Die lokalen NOCH Fachhändler in Deutschland erhalten eine Rabatt-ID. Der Endkunde gibt diese bei seiner Bestellung in unserem Online-Shop im Feld „Rabattcode“ ein. Der Händler erhält nach der Abwicklung des Kaufs 15% des Behaltwerts (das ist der Wert der Bestellung abzgl. Retouren und Versand) auf seinem Kundenkonto gutgeschrieben.

Die IDs werden direkt im Online-Shop kommuniziert, an die Händler und den Außendienst weiter gegeben sowie im Endkunden-Marketing auf Instagram, Youtube, Facebook und im NOCH Newsletter beworben.

Aktion bis Ende April oder Wiedereröffnung der Fachhandelsgeschäfte

Die Aktion wird zunächst bis zum 30. April 2020 laufen (Exit-Punkt: Wiedereröffnung der Geschäfte nach behördlicher Erlaubnis). Eine Verlängerung ist möglich, falls die Geschäfte dann noch immer geschlossen sein sollten.

„Wir hoffen durch diese Maßnahme ein kleine wenig dazu beizutragen, dass unsere Händler besser durch die Krise kommen“, so Topp.

Erreichbar ist die Rabattcode-Seite mit allen Händlercodes hier.

Kommentare