Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Nach oben scrollen

Oben

Neue Zielgruppen – neue Lizenzen: Overwatch League

Neue Zielgruppen – neue Lizenzen: Overwatch League

Die Overwatch League (OWL)  ist eine internationale E-Sportsliga für das von Blizzard Entertainment entwickelte Videospiel Overwatch. Die Overwatch League zielt darauf ab, dem Modell des traditionellen nordamerikanischen Profisports zu folgen, indem sie eine Reihe von permanenten Teams und reguläre Saisonspiele veranstaltet. Es treten die besten Overwatch-Spieler der Welt in 20 städtebasierten Teams gegeneinander an. Die reguläre Saison umfasst 280 Matches, beginnt im Februar und endet im Herbst mit den Nachsaison-Playoffs.

Mit einem Preispool in Höhe von 5 Millionen USD, spannenden Geschichten, garantierter Vergütung der Spieler und einem hochmodernen Zuschauererlebnis ist die Overwatch League die weltweit führende E-Sportsliga, die tausende von Zuschauern in die Stadien zieht.

E-Sport als Lizenz

Noch sind E-Sport-Lizenzprodukte im Handel weder flächendeckend geschweige denn über alle Kategorien hinweg vertreten, vor allem nicht in Deutschland. Doch das wird sich in den nächsten Jahren ändern. Die Bekanntheit und Akzeptanz von E-Sport wächst, ebenso wie die Fangemeinde.

OWL-Produkt von Funko

In den USA ist E-Sport bereits nicht mehr wegzudenken und wir verfolgen gespannt, wann die E-Sport-Welle nach Deutschland schwappt. Es liegt auf der Hand, dass gut durchdachte OWL-Lizenzprodukte neue Zielgruppen erreicht werden, die mit den bestehenden, im Handel gelaunchten Lizenzprodukten nicht als Käuferschaft gewonnen werden können.

OWL-Streetwear-Kollektion von Jeff Staple

businesswire berichtet, dass die Overwatch League  das erste Mal mit dem Designer und Streetwear-Profi Jeff Staple kooperiert, um eine auf E-Sport abgestimmte Spielerbekleidung auf den Markt zu bringen.. Die neuen Kits, die in Abstimmung mit Spielern der Overwatch League gestaltet wurden und eine sowohl für den traditionellen als auch für den E-Sport neuartige Anmutung haben sollen, zeichnen sich durch hochwertige Stoffe, erstklassige Grafikapplikationen, neue einstellbare Seitenfalten und eine Passform, die in Schnitt und Verarbeitung hohe Ansprüche erfüllt und beim Spiel den bestmöglichen Komfort bietet, aus. Jedes der 20 Overwatch League-Teams bekam für die Saison 2020 ihre eigenen Heim- und Auswärts-Kits.

Staple arbeitete während des Gestaltungsprozesses laufend mit Spielern der Overwatch League zusammen, um sicherzustellen, dass die Kits im Wettbewerb komfortabel und funktionell sind und gleichzeitig die für Staple charakteristische Ästhetik ausstrahlen. Die neuen Kits sind aus einem hochwertigen Mesh-Gewebe, das sich zur Herstellung leichter und atmungsaktiver Trikots eignet, die den Wärmehaushalt der Spieler steuern und so den bestmöglichen Komfort sicherstellen. Das vollständige Kit umfasst Kurzarm-Trikot, Langarm-Trikot, Jacke, Kompressionsärmel, Mütze und Beanie für alle 20 Mannschaften der Liga.

„Diese noch nie da gewesene Kooperation reflektiert auf einzigartige Weise die Evolution von E-Sport zu einem echten Lebensstil. Dies ist nicht nur ein Gewinn für die Overwatch League und unsere Fans, sondern auch für den E-Sport als Wirtschaftszweig“, findet Daniel Cherry, Chief Marketing Officer bei Activision Blizzard Esports. „Wir sind außerordentlich glücklich darüber, diese Team-Kits zusammen mit unserem Freund und Streetwear-Legende Jeff Staple zu gestalten. Die enge Partnerschaft unserer Spieler mit Jeff ist in den vorgesehenen Designelementen der Bekleidung sicht- und spürbar. Wir können es kaum erwarten, die Sachen in den Straßen der Städte zu sehen, deren Teams in dieser Saison in unserer Overwatch League spielen.“