Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Nach oben scrollen

Oben

Leichter Umsatzrückgang bei Hasbro in Q3 / 2020

Leichter Umsatzrückgang bei Hasbro in Q3 / 2020
E. Stemmer

Heute veröffentlichte Hasbro Inc. seine Zahlen für das dritte Quartal 2020: die weltweiten Einnahmen betrugen 1,78 Milliarden Dollar, ein leichter Rückgang um 4% im Vergleich zum Vorjahr.
In den USA und Kanada stiegen dagegen die Umsätze um 9 %, in Europa um 7%.
Analog zu den meisten Spielwaren-Unternehmen stiegen auch bei Hasbro die e-Commerce-Umsätze, die insgesamt auf allen Hasbro e-Commerce-Kanälen generiert wurden um 50%.

Der Betriebsgewinn in Q3 belief sich auf 336,6 Millionen Dollar, der Reingewinn auf 220,9 Millionen Dollar.

Copyright: Hasbro Inc.

Die Zahlen im Detail:

Leichter Rückgang der Umsätze in Q3:

Die Nettoeinnahmen für das dritte Quartal 2020 beliefen sich auf 1,78 Milliarden Dollar gegenüber 1,86 Milliarden Dollar Pro-Forma-Einnahmen im Jahr 2019, was einem Rückgang von 4% entspricht. Die Pro-Forma-Ergebnisse für 2019 spiegeln die Kombination der Ergebnisse von Hasbro und Entertainment One Ltd. (eOne) wider, für die Zeiträume vor der Übernahme von eOne durch Hasbro im ersten Quartal 2020.

Copyright: Hasbro Inc.

Während Hasbro im Bereich der eigenen IPs, im Gaming und mit den Partner-Brands im zweistelligen Prozentbereich wuchs, musste der Konzern vor allem im Bereich TV/Film und Entertainment fehlende Umsätze einstecken. Das ist aber auch nicht weiter verwunderlich, da der Umsatzrückgang bei eOne TV and Film die Verzögerungen bei der Auslieferung von Unterhaltungsmedien widerspiegelt, die auf Produktionsunterbrechungen bei Live-Action-Produktionen und die anhaltende, allmähliche Rückkehr zur Produktion zurückzuführen sind.

Copyright: Hasbro Inc.

Interessant ist die unterschiedliche Umsatzentwicklung in den jeweiligen Ländern bzw. Regionen: Umsatzgewinner sind USA und Kanada, Europa folgt mit 7% Umsatzwachstums knapp dahinter. Massive Umsatzrückgänge musste Hasbro in Lateinamerika hinnehmen und auch in der asiatischen Region musste ein leichtes Umsatzminus verzeichnet werden.

Copyright: Hasbro Inc.