Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Nach oben scrollen

Oben

Keine Kommentare

Von Müttern erfunden. Von Nerds entwickelt

Von Müttern erfunden. Von Nerds entwickelt

matoi verbindet pädagogisches Holzspielzeug mit zeitgemäßem Hightech

Der Eintritt in die virtuelle Realität erfolgt inzwischen schon in ganz jungen Jahren. Für kleine Kinder sind Youtube und Onlinespiele nichts Ungewöhnliches: manche tippen und wischen schon, bevor sie laufen können. Das Spielen mit Hartware, also mit Spielwaren, bleibt jedoch nach wie vor wichtig für die kindliche Entwicklung.

Digital Slow Toys

Die beiden Gründerinnen von matoi sind selbst mehrfache Mütter und verbinden bewährtes, pädagogisch wertvolles Holzspielzeug mit den Möglichkeiten des Hightech.

Das erste Projekt ist die imagno Farm – ein interaktives Holzbausystem für Kleinkinder. Auf den ersten Blick zeitlose Klötzchen – aber mit einem Hightech-Innenleben. Per App können so Tierfiguren programmiert werden, beim Zusammensetzen der Klötze gibt es dann akustische Feedbacks wie entsprechende Tierstimmen, passende Lieder oder Geschichten. Das Starter-Set ist in Deutsch und Englisch, weitere Spielfiguren, Sprach- und Soundpakete stehen als Downloads zur Verfügung.

Bauklötzchen in hochwertiger Verpackung

Die imagno Farm besteht als Set aus acht Bauklötzen in einem hochwertigen Koffer. Die Steine sind aus unbehandeltem Buchenholz in klassischen Fröbelstein-Formaten. Magnete und Sensoren sind nicht sichtbar integriert. Aufgeladen wird der größte Stein über USB-Anschluss. In diesem ist auch ein kleiner Lautsprecher enthalten. Vier mögliche Spielfiguren (Ente, Kuh, Hund & Pferd) sind mit hochwertig eigenproduzierten Liedern und Geschichten enthalten (Deutsch und Englisch); weitere Figuren, Sprach & Soundpakete sind kostenpflichtig downloadbar. Die App steht gratis für IOS und Android zu Verfügung.

Klassisches Konzept – neu interpretiert

Unterstützt werden die in Marketing und Medien erfahrenen Gründerinnen von einem Team passionierter Experten aus Technik und Wissenschaft. So ist imagno nicht nur eine echte Innovation mit viel spielerischen Mehrwert für die Kinder – die Holzspieware 2.0 wird voraussichtlich auch den Geschmack vieler Eltern treffen, da durch die App-Kombination klassisches Holz-Spielzeug länger interessant bleiben und bespielt werden kann.

matoi – ein Start-Up aus Deutschland

Als Start-Up wurde die matoi GmbH in Dillendorf/Hunsrück von Kerstin Rudat und Anissa Wagner im Herbst 2016 gegründet. Nach erfolgreicher Teilnahme in diversen Wettbewerben war das Konzept der „Digital Slow Toys“ innerhalb zwölf Monaten gewachsen.

Neben der Markteinführung von imagno verfolgen die beiden Gründerinnen bereits weitere Ideen, um ihre Produktlinie zu erweitern.

Link zu matoi

Kommentar schreiben