Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Nach oben scrollen

Oben

Hasbro kündigt den Rücktritt des Präsidenten und COO John Frascotti an

Hasbro kündigt den Rücktritt des Präsidenten und COO John Frascotti an
E. Stemmer

Hasbro, Inc. gab gestern bekannt, dass John Frascotti nach Ablauf seines Vertrags am 31. März 2021 von seiner derzeitigen Position als Präsident und COO zurücktreten wird. Am Ende seines bestehenden Vertrags wird er bis zum 1. April 2022 für ein Jahr als Sonderberater des CEO, Brian Goldner, für das Unternehmen tätig sein.

„Johns strategische Vision und sein verbraucherorientierter Ansatz in Bezug auf unsere Marken und unser Business – kombiniert mit seinem authentischen Führungsstil – haben eine entscheidende Rolle bei unserer Entwicklung von einem traditionellen Spielwaren-Unternehmen zu einem Global Player in der Spiel- und Unterhaltungsbranche gespielt“, sagte Brian Goldner. „John war in den letzten 13 Jahren ein kritisches Mitglied unseres Senior Management Teams und hinterlässt große Lücken, die es zu füllen gilt.“

Facebook-Post von Hasbro im April 2020

John Frascotti kam 2008 als Chief Marketing Officer zu Hasbro, wurde 2014 Präsident von Hasbro Brands und 2017 Präsident von Hasbro. Im Jahr 2018 wurde er zusätzlich zum COO ernannt und in den Verwaltungsrat von Hasbro berufen. Während seiner Amtszeit spielte er eine entscheidende Rolle bei der Neuaufstellung des Markenportfolios.

„Ich möchte dem phänomenalen Hasbro-Team, unserem Vorsitzenden und Vorstand meinen aufrichtigen Dank aussprechen und meine tiefe Wertschätzung dafür zum Ausdruck bringen, dass ich die Möglichkeit habe, mit solch leidenschaftlichen, kreativen und engagierten Menschen zusammenzuarbeiten“, bedankte sich Frascotti. „Ich habe größtes Vertrauen in das unglaublich talentierte Team, das das nächste Kapitel von Hasbro leitet, und freue mich darauf, für den Rest meiner Amtszeit weiterhin als Berater und Ratgeber zur Verfügung zu stehen“.

Frascotti wird für den Rest seiner einjährigen Amtszeit als Mitglied des Hasbro-Verwaltungsrates tätig sein, wird sich jedoch bei der Jahresversammlung im Mai 2021 nicht zur Wahl stellen.