Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Nach oben scrollen

Oben

Keine Kommentare

FRITZ DER SPATZ

FRITZ DER SPATZ

Eine Eigenentwicklung der ProSiebenSat.1 Group

Nach neun Monaten Entwicklungszeit ließ ProSiebenSat.1 Licensing sein erstes eigenentwickeltes Franchisethema flügge werden. Und mit ihm auch ein zielgruppenorientiertes Online- und Socialmagazin. 

Die ProSiebenSat.1 Group schafft Online-Plattformen

So wurde im Herbst 2017 zur Etablierung der Marke die Online-Präsenz „meinspatz.de“ und eine dazugehörige Facebook-Seite gegründet, auf der sich die Zielgruppe „Schwangere und junge Eltern“ mit Informationen vom Kinderwunsch über die Schwangerschaft und Geburt bis hin zur Baby- und Kleinkindzeit  versorgen kann. Der Content wird inhouse generiert und mit viel Expertenwissen von Ärzten, Hebammen und vor allem auch Mamas selbst angereichert. FRITZ der Spatz ist Testimonial der Plattform. 

Auf dieser Basis wurde aus dem Testimonial die Lizenzmarke FRITZ der Spatz erarbeitet.
Bisher lag der Fokus auf dem erfolgreichen Reichweiten-Ausbau von meinspatz.de.

Die Welt von FRITZ

FRITZ ist ein süßer, kleiner Spatz, der gemeinsam mit seinen Eltern und Freunden in einem Wald lebt. Er ist neugierig auf die Welt, abenteuerlustig und manchmal auch fast etwas wagemutig.

Neben dem Protagonisten FRITZ umfasst der Styleguide noch weitere Charaktere und Freunde von FRITZ, wie z. B. seine Eltern, Hugo den Wurm (bester Freund von Fritz) und die spanische Libelle Lola. Durch die Charaktere und deren Geschichten vermittelt die Lizenzmarke soziale Werte wie Familiengefühl, Geborgenheit, Freundschaft und Selbstvertrauen.

Um im zweiten Schritt die Marken- und Plattformbekanntheit voran zu treiben und der Marke unter die Fittiche zu greifen, wurde eine aufmerksamkeitsstarke TV- und Digital-Kampagne gestartet.

FRITZ DER SPATZ zielt auf die jüngste Zielgruppe ab: Babys und Kleinkinder sowie deren Eltern und Großeltern.

Beginn der Produkt-Phase

Die Entwicklung von verkaufsstarken Lizenzprodukten läutet den Start der dritten Phase ein, die durch eine Lizenzkooperation mit der NICI GmbH besiegelt wurde.

Ab 2019 wird es verschiedene Kuscheltiere und Plüsch-Spielzeuge wie Schmusetücher und Greiflinge für die Kleinsten im Handel geben. Die Produkte werden erstmalig zur Spielwarenmesse in Nürnberg dem Fachpublikum präsentiert.

Weitere Lizenzprodukte, wie zum Beispiel ein Vorlesebuch, sind in der Pipeline.

Link zur Online-Plattform „MeinSpatz“

Kommentar schreiben