Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Nach oben scrollen

Oben

Digitec Galaxus spricht auch deutsche Kunden an

Digitec Galaxus spricht auch deutsche Kunden an

Die Schweizer Migros-Gruppe spricht mit Digitec Galaxus deutsche Kunden an – und das könnte Erfolg haben…

Den Schweizern war klar, dass es sich bei Deutschland um einen schwierigen Markt handelt. Sowohl Amazon als auch die Mediamarkt-Saturn-Gruppe haben einen hohen Stellenwert. Doch der Online-Shop von Galaxus arbeitet mit einem anderen Konzept – und das könnte Erfolg haben.

Fokus auf Content-Marketing mit Magazin-Charakter

Den Ansatz, den Galaxus in Deutschland fährt, ist interessant: Man will nicht möglichst viel im Technikbereich bieten, sondern fokussiert sich auf ausgewählte Produkte, heißt es. Los ging es mit IT und Unterhaltungselektronik, es folgten Haushaltsgeräte – Ende September, also pünktlich vor Weihnachten kamen Spielwaren hinzu.

Abholen will man damit vor allem Kunden, die an die Hand genommen werden und eine Art Online-Beratung und Vorauswahl erfahren wollen. Das bedeutet, dass viel Wert auf Content-Marketing mit ausführlichen Blogbeiträgen gelegt wird. Dieser magazinartige Ansatz, bei dem die Berichterstattung und das Lust-Machen auf das Produkt im Vordergrund steht, erinnert an Ansätze aus dem Interior- und Mode-Bereich, die durchaus erfolgreich sind.

Laut Digitec-Galaxus-CEO Florian Teuteberg erreicht das Unternehmen bereits ohne nennenswertes Performance-Marketing mehr als eine Million Euro Umsatz monatlich in Deutschland – was verglichen mit den laut EHI-Statistik mehr als 770 Millionen Euro monatlichem Umsatz durch Amazon in Deutschland eine Zahl ist, die zeigt, dass noch viel Luft nach oben ist. Wir beziehen uns hier auf Infos aus einem Bericht von t3n.

Aktuelle Trends im Spielwaren-Sortiment

Dass Galaxus seine Hausaufgaben im Bereich der Spielwaren gemacht hat, wird daran ersichtlich, dass eine großes Frozen2-Range an Produkten angeboten werden. Amazon präsentiert zwar ein weitaus breiteres Sortiment, bisher gibt es teilweise auch noch wenige Bewertungen zu den einzelnen Produkte, das wird aber mit wachsender Käuferschaft steigen.