Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Nach oben scrollen

Oben

Daimler kooperiert mit Disney und präsentiert den Vision AVTR

Daimler kooperiert mit Disney und präsentiert den Vision AVTR

Autohersteller, die als innovativ wahrgenommen werden, nutzen gerne die Chance auf der CES (Consumer Electronic Show) neue Ideen vorzustellen. So präsentiert Daimler den Vision AVTR, das Conceptcar, das in Zusammenarbeit mit Disney für den Blockbuster „Avatar 2“ entstand.

James Cameron, der berühmte Film-Regisseur, der für die Fortsetzung von „Avatar 2“ gewonnen werden konnte,  präsentierte letzten Montag auf der CES 2020 den neuen Vision AVTR. Einen Mercedes-Benz, inspiriert von der gemeinsam mit Cameron entwickelten Welt von „Avatar“, der als „eine völlig neue Interaktion zwischen Mensch, Maschine und Natur“ angekündigt wurde.

Gemeinsam mit Ola Källenius, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter von Mercedes-Benz Cars, warb Cameron für seinen bevorstehenden Film und sprach über die Zusammenarbeit mit dem deutschen Automobilhersteller am Konzeptfahrzeug „Vision AVTR“, einschließlich der Bedeutung der Nachhaltigkeit. Hier geht’s zum Livestream der Präsentation.

Britta Seeger, Mitglied des Vorstands der Daimler AG und Mercedes-Benz AG verantwortlich für Vertrieb, über die globale Partnerschaft zwischen Mercedes-Benz und den kommenden AVATAR Filmen sowie die Frage, wie Luxus und Nachhaltigkeit vereinbar sind mit dem Kundenverhalten der Zukunft.

Frau Seeger, wie hat sich die Partnerschaft zwischen Mercedes-Benz und den Machern von AVATAR entwickelt?

AVATAR und Mercedes-Benz haben etliche Gemeinsamkeiten: Der Film vermittelt Werte, Ziele und Botschaften, für die wir auch als Marke stehen. AVATAR hat uns inspiriert, ein Visionsfahrzeug zu entwickeln: das VISION AVTR, das nicht nur für die intensive Kollaboration während der Entwicklung des Showcars gemeinsam mit dem AVATAR Team sondern auch für ADVANCED VEHICLE TRANSFORMATION. Mercedes-Benz zeigt damit, wie faszinierend und nachhaltig die Verbindung zwischen Mensch, Maschine und Natur sein kann. Als Automobilpioniere wollen wir unsere Faszination weiter prägen und unsere Marke zur beliebtesten und nachhaltigsten Luxusautomobilmarke weiterentwickeln. Mit der Partnerschaft mit den AVATAR Filmen gehen wir einen nächsten Schritt.

Welche Gemeinsamkeiten sehen Sie zwischen den Brand Partnern?

Pioniergeist, Innovationskraft und Nachhaltigkeit, um nur einige verbindende Elemente zwischen den Brand Partnern zu nennen. Uns eint das Streben nach einer lebenswerten Zukunft und die Vision, wie diese einmal aussehen könnte. Außerdem haben wir mit unseren starken Marken den Mut, mit Kreativität und Ideenreichtum neue Wege zu gehen. Wir sind Vorbilder und uns der damit verbundenen Verantwortung bewusst. Gemeinsam haben wir die Chance zu zeigen, dass es an der Zeit ist, Grenzen zu überschreiten und völlig neue Möglichkeiten und Innovationen voranzutreiben. Der Film AVATAR hat das Filmschaffen und das 3D-Kino revolutioniert und wird dieses faszinierende Zuschauererlebnis in seiner Fortsetzung sicher noch weiter aufwerten. Als Erfinder des Automobils hat Mercedes-Benz das Ziel, die individuelle Mobilität neu zu definieren. Mit dem Menschen im Mittelpunkt gelingt es uns, Technologie, Natur und menschliche Erfahrung miteinander zu verbinden – wie unser Showcar beweist.

In AVATAR ist Nachhaltigkeit ein großes Thema. Können Nachhaltigkeit und Luxus kombiniert werden?

Die AVATAR Welt, die James Cameron erschaffen hat, inspiriert uns auch dazu, einer klaren Vision zu folgen. Wir wollen die Stärken der Marke Mercedes-Benz, wie langjährige Tradition und hohe Innovationskraft, verbinden mit einer Mobilität, die nachhaltiger und intuitiver ist. Das ist in unserer Unternehmensstrategie verankert und wir handeln verantwortlich. Alle Produkte und Services, die wir anbieten, sind nicht nur intelligent, sondern auch emotional. Wir denken unsere Marke konsequent aus der Sicht des Kunden und rücken ihn ins Zentrum unseres Handelns. So vereinen wir modernen Luxus mit Nachhaltigkeit und setzen dabei ganz auf die Kernwerte unserer Marke: Leichtigkeit, Respekt, Vertrauen und Liebe.  

Mercedes-Benz VISION AVTR – inspiriert von „Avatar“

Die Passagiere sind mit ihrem ergonomischen Fahrzeug über die Sinne verschmolzen und können verschiedene intuitive Funktionen über Projektionen auf der Handfläche nutzen.

Geplanter Kinostart von „Avatar 2“ im Dezember 2021

Disney – das im vergangenen Jahr 20th Century Fox übernommen hat – hat den Start von „Avatar 2“ für den 17. Dezember 2021 geplant, gefolgt von drei weiteren „Avatar“-Filmen in den Jahren 2023, 2025 und 2027.