Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Nach oben scrollen

Oben

Handel

Der BDKH wird ideeller Träger der BABYWELT

17. Februar 2021 |

Gemeinsam ist man stärker: Der Bundesverband Deutscher Kinderausstattungs-Hersteller e. V. (BDKH) wird Kooperationspartner des BABYWELT-Veranstalters Fleet Events GmbH. Auf der ersten digitalen Veranstaltung der Verbrauchermesse tritt der Industrieverband über seine Initiative „Kleine Helden leben sicher“ mit einem breiten Informations- und … mehr

Mit Disney ins Jahr 2021: Magische Welten, starke Lizenzen

12. Februar 2021 |

Mit neuem Serien- und Film-Content, runden Jubiläen und internationalen Kampagnen stehen spannende Monate für die Walt Disney Company mit ihren Dachmarken Disney, Pixar, Marvel und Star Wars bevor. Die Themen sind vielfältig wie nie – und eines steht schon jetzt … mehr

BabyOne steigert Online-Umsätze um 160 Prozent

8. Februar 2021 |

Die Fachmarktkette BabyOne hat im Jahr 2020 Online-Umsätze in Höhe von 31,5 Millionen Euro erzielt. Damit kann das Münsteraner Familienunternehmen für das Online-Geschäft eine Steigerung von 160 Prozent im Vergleich zum Vorjahr verzeichnen. Der Online-Umsatzanteil hat damit im Jahr 2020 erstmals die 10 … mehr

Spiele + Puzzle: Stark wachsende Nachfrage in 2020

2. Februar 2021 |

Nicht neu, aber immer noch aktuell: es gibt einen Boom für Brettspiele und Puzzle. Schon in den letzten 5 Jahren haben sich Brettspiele und Puzzle einer wachsenden Beliebtheit erfreut – 2020 hat sich die Nachfrage weiter stark gesteigert. Der Spielemarkt … mehr

Der Countdown läuft – die Showroom-Weeks kommen!

29. Januar 2021 |

Am Montag, den 01. Februar 2021 ist es soweit. Die BRANDORA Showroom-Weeks öffnen ihre digitalen Türen. Um es gleich vorweg zu nehmen: es wird toll! Die gut strukturierten, exklusiven und übersichtlichen Showrooms der teilnehmenden Hersteller und Lizenzvermarkter sind das ganze … mehr

EK avisiert ein zufriedenstellendes Jahresergebnis 2020

25. Januar 2021 |

Auf der traditionellen Pressekonferenz zum Jahresauftakt blickt der Vorstand positiv auf das abgelaufene Geschäftsjahr zurück. Für die Gruppe zeichnet sich ein Umsatzminus von rund sechs Prozent auf 2,14 Mrd. Euro im Vergleich zu 2019 (2,28 Mrd. Euro) ab.

„Die Pandemie-Beschränkungen … mehr