Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Nach oben scrollen

Oben

Verlage

Kosmos unterstützt lokale Händler

1. April 2020 |

Die aktuelle Situation der Kontakteinschränkung und die geschlossenen stationären Geschäfte stellen den Handel vor immense Schwierigkeiten. Daher hat sich Kosmos entschieden, seine Handelspartner mit besonderen Services zu unterstützen. Ab sofort wird der Verlag auf seiner Website eine Händlerübersicht veröffentlichen, um … mehr

Trauer um die Zeichnerlegende Albert Uderzo

24. März 2020 |

Ohne ihn hätte es die weltberühmten Comic-Helden Asterix und Obelix nicht gegeben: Nun ist Albert Uderzo im hohen Alter von 92 Jahren gestern Nacht im Kreis seiner Familie an einem Herzinfarkt verstorben.

Gemeinsam mit dem begnadeten Geschichtenerzähler René Goscinny erschuf … mehr

Religiöse Themen im Handel

25. Februar 2020 |

Religiöse Themen sind gerade im Buchhandel ein spannendes Segment. Im Kinderbereich gibt es hier zahlreiche beachtenswerte Titel, die wir Ihnen ans Herz legen möchten.

mehr

Bologna Book Fair verschoben

24. Februar 2020 |

Auf ihren Social Media – Kanälen teilen die Veranstalter der Kinderbuchmesse Bologna mit, dass die diesjährige Veranstaltung aufgrund des Corona – Virus verschoben wird. Die Veranstaltung soll nunmehr vom 4. bis 7. Mai stattfinden.

mehr

Spieleverlage e.V. feiert Erfolg von Gesellschaftsspielen

10. Februar 2020 |

Im sechsten Jahr in Folge hat sich der Markt für Gesellschaftsspiele in Deutschland deutlich positiv entwickelt. Während der Spielwarengesamtmarkt um 3% wuchs, hat sich der Spielemarkt um 8% gesteigert und viele neue Spieler für sich gewinnen können. Auch für 2020 … mehr

Landwirte gegen Kinderbuchverlag: Wirbel um Buch

26. November 2019 |

„Essen macht einen Riesenspaß! Und manchmal macht es auch Kummer.“ ist auf der Rückseite von „Alles lecker!“ aus dem Jahr 2012 zu lesen. Doch die Art und Wucht des Kummers konnte wohl niemand beim Klett Kinderbuchverlag voraussehen: Landwirte sehen sich auf einer Darstellung verunglimpft und gehen in den sozialen Medien massiv gegen Verlag und Verlegerin vor.

mehr