Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Nach oben scrollen

Oben

Back to Nature mit HABA

Back to Nature mit HABA

„Back to the roots“ könnte man das Thema bei HABA beschreiben: Als Neuheit präsentiert das fränkische Unternehmen Holzbausteinsets mit den Namen „Bad Rodach“ und „Coburg“.

klassische Bausteine mit modernem Twist

Die Bausteinsets überraschen zunächst ein wenig: Sowohl Farb- als auch Formgebung sind für HABA im ersten Moment ungewohnt. Sehr modern wirken die vielfältigen Holzbauklötze.

Bausteinset Coburg

Bausteinset Bad Rodach

Zu dem Bausets reihen sich Knobel- und Legespiele. HABA beschreibt die Intention hinter diesen Produkten mit „Denken schenken“: Die Holzspielsets vereinen Lernen, Kreativität, Knobeln und haptisches Erleben.

Die von der HABA Firmenfamilie verarbeiteten Hölzer kommen ganz aus der Nähe des Produktionsstandortes Bad Rodach: Maximal 150 km entfernt sind die Wälder, wo das seit 2010 mit dem PEFC-Siegel versehene Holz geerntet wird.

Nah an der Natur

Dass die Nähe zur Natur in der Firmen-DNA liegt, zeigt sich nicht nur durch die Lage des Unternehmens, sondern auch in den sozialen und ökologischen Bemühungen der Firmengruppe und vor allem in den Produkten.

Die wohl größte neue Produktserie auf dem Stand von HABA sind die Terra Kids Connectors:

Die grünen Verbinderstücke lassen Kinder frei und kreativ mit den Werkstoffen Kork und Holz umgehen. Ergänzt durch die ebenfalls im Terra Kids Sortiment enthaltenen Werkzeuge wie Klebepistole oder Japansäge schlagen sie die Brücke zwischen Spiel- und Werkzeug perfekt.

So können Kinder gemeinsam mit ihren Eltern kreativ werden, und aus Naturmaterialien erstaunliche und kreative Dinge gestalten – und immer wieder umgestalten, da die Connectors langlebige Steck- und Klemmverbindungen haben. „Wir sehen die Serie tatsächlich als Werkzeug, und nicht als Spielzeug. Wichtig ist uns dabei aber, dass Kinder beim Spielen und Bauen eine Erfolgsgarantie haben und nicht frustriert werden“, so Ilka Kunzelmann, verantwortlich für die Firmenkommunikation bei HABA.

Auch spannende Neuigkeiten im Spielebereich

Wirklich spannend wird es bei den neuen Spielen, die HABA im Sortiment hat. Der Erfolgsautor Thomas Sing kreierte mit The Key eine Spieleserie in Form eines Deduktions- Detektivspiels, das in der ersten Schwierigkeitsstufe „Raub in der Cliffrock – Villa“ schon junge Ermittler fesselt. Ertwas kniffeliger – für Kinder ab 8 – wird es dann in Ausbaustufe 2 „Mord im Oakdale Club“.

Da das Spielgenre gerade sehr begehrt ist, glaubt man bei HABA an den Erfolg der beiden Titel, sodass man sich schon bald auf eine Fortsetzung der Serie freuen darf.

Ein Besuch am Stand von HABA in Halle 3 lohnt sich – denn die erwähnten Novitäten sind nur ein kleiner Ausschnitt des umfangreichen Programms, das Haba für Kinder ab Geburt bietet.

Gespräch mit Geschäftsführer Wolfgang Pöhlau

Anlässlich der Nürnberger Spielwarenmesse unterhielten wir uns mit Wolfgang Pöhlau über die neue Struktur der HABA Firmengruppe, das aktuelle Sortiment, sozial-ökologisches Engagement und Nachhaltigkeit als Teil der Unternehmens-DNA, Internationalisierung und die Zukunft der Holzspielwarenbranche. Hören Sie das ganze Gespräch hier: