Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Nach oben scrollen

Oben

Kleine Gestalten: Absolut brilliante Chose

Kleine Gestalten: Absolut brilliante Chose
E. Stemmer

Alphabetakrobaten – ein neues Bücher-Highlight von dem Verlag Kleine Gestalten

Es gibt Bücher, die kann man einfach nur für sich selbst sprechen lassen. Denn so, wie sie es sagen, ist es perfekt gesagt, und jeder Versuch, zu beschreiben, was daran so großartig ist, muss scheitern.

Ein solches Buch ist „Alphabetakrobaten“ von Patrick und Traci Concepción, mit Illustrationen versehen von Dawid Ryski, grandios übersetzt von Cyra Pfennings, erschienen bei Kleine Gestalten und ab 4 Jahren empfohlen.

Absolut anspruchsvoll und außergewöhnlich

Beschrieben werden kann allerdings, was das Buch möchte: und zwar seinen Leserinnen und Lesern das Alphabet nahebringen. Die Methode aber, mit der es das bewerkstelligen will, muss man bereits mit den Worten des Untertitels erläutern: „Absolut anspruchsvolle & außergewöhnlich alliterationsreiche Alphabetabenteuer“ erwarten die geneigte Leserschaft.

Und wie das dann genau klingt, wird am Beispiel des Buchstabens „O“ demonstriert:

„Oswald, der omnipotente Oktopus, opfert der Obrigkeit auf offenem Ozean offenbar einen Öltanker“.

Und es ist garantiert: dieses Niveau halten alle Buchstaben.

Das „E“ wird von diesem superben Text begleitet: „Ein engagierter Eskimo namens Eduard entflieht mit einem Elefanten auf Ebenholzski der erbarmungslosen Elfenbeinjagd und erlebt eine einmalige Expedition im ewigen Eis“.

Von A bis Z

Freilich gebührt auch den Illustrationen größtes Lob – von „A“ (wie in Attila, dem altruistischen Astronauten)…

bis „Z“ (wie in Zoe, der zauberhaften Zombiedame).

Und weil das Buch seinen Auftrag auch wirklich ernst nimmt, ist am Ende noch ein Glossar angefügt, in dem viele der benutzten, teilweise wirklich schwierigen Wörter erklärt werden.

Perfekt!

Erschienen ist das Buch bei Kleine Gestalten